Das Plädoyer eines Haustürken

Murat Kayman - Das Plädoyer eines Haustürken
Murat Kayman, ehemaliger Justiziar des DITIB-Bundesverbandes, hat sich zum Thema "Haustürken" in einem schweren Brocken geäußert. Vermutlich bezog sich Kayman hierbei auf den Twitter-Beitrag von Eyüp Odabasi (Grüne), der deshalb von Prof. Burak Copur für Vogelfrei erklärt wurde und für diesen Wink auf Odabasi von den Grünen-Dienstherren dafür belohnt wird.

Der deutsche "Haustürke" Burak Copur

"Seine Seite wimmelt nur von Genozidleugnung der Armenier und türkischer Propaganda. Ich bin fassungslos, wie sich so jemand 16 Jahre als Grüner im Stadtrat halten konnte..." Burak Copur, auf Twitter am 7. Juni 2020
Seit Wochen und Monaten haben sich einige Menschen in Deutschland den Titel "Haustürke" verdient. Darunter Prof. Burak Copur. Jetzt stänkert er gegen Eyüp Odabasi auf Twitter, weil dieser die Türkei und die Türken verteidigt hat.

Türkei: HDP stürzt CHP in die Krise

Kemal Kılıçdaroğlu, Vorsitzender der CHP während der CNN Türk Sendung "tarafsiz bölge" am 14. April 2016
Türkei: HDP stürzt CHP in die Krise - Mit der Absetzung der drei Abgeordneten der großen Nationalversammlung, Enis Berberoğlu (CHP), Leyla Güven (HDP) und Musa Farisoğulları (HDP), gerät die türkische Oppositionspartei CHP vor allem wegen der PKK unter Druck.

ARD wie ZDF und der Wink mit dem Zaunpfahl

Sequenz aus ZDF-Film: Der größte Terrorist und Scharlatan ist der georgische Bastard Kerdoğan [Verbalhornung des Namens Erdogan] mit einer jüdischen Auszeichnung für überlegene Tapferkeit.

Seit geraumer Zeit fahren nicht nur private Medien ihre Geschütze gegen Türkischstämmige und türkische Staatsbürger auf, sondern vor allem die zwei öffentlich-rechtlichen Medienanstalten ARD und ZD